Über mich

2016hessenurlaub2015 342
Foto: Paul Philipp Höhne

1974 Am 9. November in Weilburg an der Lahn geboren

seit 1992 Verfassen von Texten (Lyrik und Prosa)

1994 Erste Lesung in der Kreis- und Stadtbücherei Weilburg

1997 Veröffentlichung eines kurzen Prosa-Textes in der Suhrkamp-Anthologie „Nagelprobe 14“ im Rahmen des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“

1998 Lesung (Prosa) im Gießener Cafe Schwarz, Veröffentlichung (Lyrik) in der Gießener Literaturzeitschrift „Shanghai Opera“

1999 Auszeichnung mit dem mit 1000 DM dotierten Förderpreis des „Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen“ für das Gedicht „Von Musik und Kondomen“ mit Wochenendworkshop und Abdruck des genannten Gedichts in der Suhrkamp-Anthologie „Nagelprobe 16“. Im April desselben Jahres Umzug nach Berlin.

2001 Lesung (Lyrik) in der „Brotfabrik“, Berlin

2003 Abdruck von 6 Gedichten in der Zeitschrift „Der Literaturbote“

Seit Ende 2003 Arbeit als persönlicher Assistent für behinderte Menschen in Berlin.

2004 Veröffentlichung des Gedichts „Hauspflege“ im „Jahrbuch der Lyrik 2005“ bei C.H. Beck. Abdruck von 20 Gedichten in der Zeitschrift „Zeichen und Wunder“

2006 Veröffentlichung des Gedichts „Was es braucht“ im „Jahrbuch der Lyrik 2007“ bei S. Fischer. Am 26.5. Lesung bei „Thermofix“, Berlin, begleitet vom Pianisten Xavier Gori.

2009 Das Gedicht „Was es brauchterscheint in englischer Sprache (Übersetzung: Mark Terrill) in der „Atlanta Review“-Ausgabe „Germany“ unter der Rubrik „Poetry of Germany“ („What it Takes“). Außerdem erscheinen 5 weitere Gedichte in „Zeichen und Wunder“

2010 Im 3:AM magazine erscheint ein Interview (geführt von Steven Fowler), dazu drei Gedichte in englischer Übersetzung. Außerdem eine weitere Veröffentlichung dieser drei Gedichte im Cleaves Journal und eine Lesung (Lyrik/Prosa) bei Ida Nowhere

2011 Lesung aus dem noch unveröffentlichten Roman „Rain Dogs“ bei Ida Nowhere in Berlin-Neukölln

2014 am 14.April erscheint der Gedichtband „Gezeitenrhythmus in HD“ mit einem von Fritz Bornstück gestalteten Cover in der „edition scardanelli“

2015  am 11.Mai erscheint der Roman „Rain Dogs“ mit einem wieder von Fritz Bornstück gestalteten Art-Cover in der „edition scardanelli“

2016  am 8.Dezember erscheint der Roman „Selbiger“ mit einem Ölgemälde von Blaue Sterne auf dem Umschlag in der „edition scardanelli“


3 Kommentare on “Über mich”

  1. fritz sagt:

    well done! ich bin gespannt auf die rubrik 2010 😉

  2. Es ist erholsamer für die Augen. Die Umstellung ist gut. Mir gefällt’s. Der Inhalt ist sowieso klasse. Ich schaue vorbei.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s