Neues Poesie-Video

Nach einer fast halbjährigen „Schaffenspause“, was das Basteln von neuen Poesie-Videos angeht, hatte ich mich an „Was es braucht“ gewagt, das Gedicht, das es schon ins „Jahrbuch der Lyrik“ und in die „Atlanta Review“ gebracht hat. Um dem Gedicht gerecht zu werden, hatte ich fast auf Bilder-Slideshows verzichtet, stattdessen es mehr oder weniger „verfilmt“. Jetzt habe ich es nochmal überarbeitet. Schaut selbst und sagt mir, ob es euch gefällt: